Umgebungsvariablen

Ein kleiner Exkurs in die Welt um den Rettungssherpa, pending constant changes, wie man so schön sagt.

Personen

  • Raumtemperatur ist der originäre Team“partner“ von Rettungssherpa. Der heißt so, weil er einen genau so hohen IQ hat, wie ein Wohnzimmer in Grad Fahrenheit
  • Methusalem ist in Rettungssherpas Firma der älteste Mitarbeiter. Wo er den Namen herhat, dürfte sich damit schon erschließen
  • Frank ist einer von Rettungssherpas Kollegen, der heißt so nach Frank Pierce aus „Bringing out the Dead“  Go, figure.
  • Professor ist auch ein Kollege, weiß alles, kann alles und erzählt einem das unglücklicherweise auch
  • Gott ist Rettungssherpas Vorbild, der ist nämlich fast 20 Jahre dabei und immernochnicht ausgebrannt. Aber dabei kompetent ohne Gleichen.
  • Schäffchen ist der leitende Rettungsassistent

Fahrzeuge

  • ein RTW ist ein Rettungswagen das sind die großen, weißen oder gelben Autos mit den blauen Lampen, die immer zur unpassenden Zeit am Wohnzimmer oder der Eisdiele mit einer 123db(A) lauten Quarte vorbeifahren. Meistens vom Ottonormalbürger Krankenwagen genannt, was eigentlich falsch ist, auch wenn der RTW in der DIN und der Zulassung als Krankenkraftwagen bezeichnet wird. das ist nämlich der
  • KTW, das ist ein etwas kleineres, weißes oder gelbes Auto mit blauen Warnlichtlampen. Im Gegensatz zum RTW soll der Krankentransportwagen keine Notfälle versorgen oder gar Leben retten, sondern Bürger, die zu alt, schwach oder krank sind um Bus/Bahn/Taxi zu nehmen von zu Hause ins Krankenhaus oder umgekehrt befördern. Hat ein KTW keine Blauhörner auf dem Dach, so ist dies ein Liegendtaxi, das darf man auf keinen Fall verwechseln.
  • das NEF ist das Einsatzfahrzeug des Notarztes und heißt daher ausgesprochen Notarzteinsatzfahrzeug. Nicht zu verwechseln ist dieses mit dem Notdienst der Kassenärztlichen Vereinigung (ostdeutsch: Dringlicher Hausbesuchsdienst), auch wenn das NEF öfters mal zu Einsätzen disponiert wird, die locker 4 Stunden auf den Allgemeinmediziner warten könnten. Das NEF ist meist ein kleines, wendiges Auto mit blauen Warnlichtlampen und fährt auch ziemlich laut an der Eisdiele vorbei.
  • Der Christoph ist auch ein Einsatzfahrzeug, das ist auch schnell aber schafft das ohne Blaulicht und Weckhorn. Das ist nämlich der Rufname für einen Rettungshubschrauber. Und der brauch sich im deutschen Luftraum nicht mit Sondersignal bewegen. Meistens wird es bei Ankunft trotzdem laut, zum Einen durch den großen Ventilator obendrauf, zum Andern durch die mesitens mit anfahrende Polizei, die blaulaut drauf aufpassen muß, daß kein Rentner seinen Twingo in den Heckrotor steuert, wenn der Christoph auf der Straße landet.

to be continued…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: